Ob runde Geburtstage oder Firmenjubiläen, private Feiern oder musikalische Darbietungen, eine Zumbaparty oder ein privat organisierter Weihnachtsmarkt, ein Fußballturnier, ein Schokoladenevent, eine Glühweinparty oder die Spende einer Schulklasse, alle Erlöse aus Veranstaltungen die zu Gunsten unseres Vereins organisiert werden, kommen den an Krebs erkrankten Kindern am Dr. von Haunerschen Kinderspital in München zugute. Wir bedanken uns für Ihr Engagement und für jede noch so kleine Spende!

Frauenpower pur - Ehrenamtlich für soziale Zwecke

Seit nunmehr 28 Jahren wird zweimal jährlich die Aktion “Klamottenkiste” der Pfarrei Verklärung Christi in Schongau veranstaltet. Sie wurde damals vom Kinderkirchenteam ins Leben gerufen, um damit die Kosten der Kinderkirche zu decken. Der Basarerlös überstieg jedoch sehr schnell den benötigten Betrag, so dass damit auch andere soziale Projekte unterstützt werden konnten. So gingen Spenden an Kindergärten, Kinderhospiz und an die Kirche für Sanierungen.

Der größte Teil der Spenden wird im Rahmen der Nachbarschaftshilfe verteilt, vor allem bekommt die Familienunterstützung oftmals den Vorzug. Eine Spende erhielt z. Bsp. ein junges Paar, das Drillinge bekommen hat; ein anderes Mal wurde eine Familie unterstützt, die plötzlich ohne Auskommen dastand, da ein Elternteil verstarb; auch eine alleinerziehende Mutter wurde unterstützt, da eines der beiden Kinder an Krebs erkrankte; und an viele andere Hilfsbedürftige. Dieses Mal erhielt die Spende die Elterninitiative "Intern 3 e. V.". Die “Klamottenkiste” unterstützt damit die hervorragende Arbeit, die die Elterninitiative für an Krebs erkrankte Kinder, deren Eltern und Geschwister leistet. Dieses Mal erhielt die Spende in Höhe von 500 Euro die Elterninitiative "Intern 3 e. V."

 

                                                                                                                   Foto: V.l. Franz X. Ziegler (Intern3), Elisabeth Kapfer, Katharina Biebl, Gisela

                                                                                                                  Biebl, Carmen Meier, Andrea Cieslak

 

 

 

Die Damen der Frauengemeinschaft St. Theresia aus Hallbergmoos sammelten 2.000 Euro für wohltätige Zwecke.

Den Erlös des Adventsbasars 2017 durften Rektor Weichs (Schule, Sozialfonds), Frau Buchhauser (1. Vorsitzende), Pfarrer Gruber, Julia Tenbrink, Franzi Lamina (Ministranten), Herr Wäger (Lebenshilfe Freising), Herr Fruth (Intern 3 e. V.) und Frau Wendrich (Seniorenhilfe Lichtblick) entgegennehmen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende.

 

Ministranten spenden 1050 €      
Auch in diesem Jahr bastelten die Ministranten aus Lindenberg bei Buchloe (Landsberg) für den Weihnachtsmarkt.Die Mütter der Mädchen und Buben backten leckere Kuchen, die nach dem Gottesdienst verkauft wurden. Zusätzlich erhielten die Teenies zahlreiche Geldbeträge, die den Spendenbetrag auf diese unglaubliche Höhe schraubten.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Euer Engagement!!!

 

 

Charityyoga spendet 731,70 €

Herr Fruth hat mir die Intern 3 vorgestellt und die Tagesklinik.

Da es immer wieder zu finanziellen Engpässen bei der Behandlung und Betreuung der krebskranken Kinder kommt, übernimmt die Elterninitiative z.B. die Kosten von Stellen für Ärzte, Schwestern und das psychosoziale Team.

Aber auch dingend benötigte Einrichtungen auf der Station und Anschaffungen von medizinischen Geräten übernimmt die Initiative.

Mit dem Erlös vom Charityyoga in Höhe von 731, 70 Euro konnten wir hier sicher etwas sinnvolles beitragen.

Habach spendet für krebskranke Kinder

 

Das traditionelle Muttertagskonzert der Musikkapelle Habach findet schon seit vielen Jahren zugunsten der Elterninitiative Intern 3 im Dr. von Haunerschen Kinderspital statt. Im vollbesetzten Saal konnten sich die Besucher an schöner Blasmusik erfreuen. In der Pause begeisterte  die Jugendkapelle Habach das Puplikum.  Am Ende der Veranstaltung wurde um Spenden für die Elterninitiative Intern 3 zugunsten krebskranke Kinder gebeten.  Auch nach dem jährlichen Adventssingen in der Kirche in Habach sammelte man nach dem schönen und besinnlichen Abend Spenden. So konnte die Musikkapelle Habach jetzt 2.800,-Spenden übergeben. Der Burschenverein beteiligt sich am Christkindlmarkt in Habach und ist ebenfalls seit Jahren ein treuer Spender für die Elterninitiative Intern 3. Vom Burschenverein erhielt die Elterninitiative Intern 3 wie in den vergangenen Jahren wieder 1.000,- vom Erlös des Christkindlmarktes. Auch der Mütterverein Habach war wieder sehr fleißig. Aus dem Erlös des Osterbasars, einem Frühstück und einer Adventsfeier konnten Sie 500,- für die krebskranken Kinder im Haunerschen Kinderspital spenden.

 

Elterninitiative Intern 3

im Dr. von Haunerschen Kinderspital München e.V., Adlzreiterstraße 2, 80337 München, Telefon: 0049-8124-7878  mail: info@eltern-intern3.de


Schreiben Sie uns

Termine

Projekte

Satzung

Vielen Dank für Ihre Spende!